ifo

Ifo-Geschäftsklimaindex steigt im Mai

Frankfurt am Main (OnlineBroker-Portal.de)

Erfreulicherweise ist der Ifo-Geschäftsklimaindex im Mai von 104,4 auf 105,7 Punkte gestiegen. In den Monaten März und April hatte das Stimmungsbarometer der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands hingegen korrigiert. Der jüngste Anstieg des Index zeigt, dass die Industrieunternehmen mit ihrer aktuellen Auftragslage wesentlich zufriedener sind als im Vormonat. Bezüglich der weiteren Geschäftsentwicklung sind die Gesellschaften leicht optimistisch. Zwar sind die Exporterwartungen geringfügig zurückgegangen, aber sie signalisieren trotzdem nach wie vor, dass die Unternehmen mit positiven Impulsen aus dem Ausland rechnen.

Im Großhandel sind die befragten Unternehmen deutlich zufriedener mit ihrer aktuellen Auftragslage. Außerdem hat die Skepsis bezüglich des weiteren Geschäftsverlaufs abgenommen. Im Einzelhandel hat die Zufriedenheit mit der derzeitigen Geschäftslage zum vierten Mal in Folge zugenommen und der Ausblick auf den künftigen Geschäftsverlauf hat sich etwas aufgehellt. Im Bauhauptgewerbe hat der Geschäftsklimaindex erneut etwas nachgegeben. Die Bauunternehmer sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zwar etwas zufriedener als im Vormonat – allerdings hat ihr Optimismus hinsichtlich der weiteren Geschäftsentwicklung abgenommen.